Laserpartner
 

Daten / Dateiformate / Datenträger

Vor dem Laserprozess  steht immer die Programmierung des Lasersystems. Für die Erstellung der Laserprogramme  werden vektorisierte Vorgaben benötigt.

Für die 2D- Laserung (Logos, Zeichen, Symbole) nutzen wir Vektorgrafiken / Kurven /Bahnen. Nachfolgende Dateiformate können, abhängig von der jeweiligen Programmversion, meist problemlos importiert werden:
*.eps  *. dxf   *. dwg   *. cdr    *.pdf    *.ai

Für die  3D- Laserung in Glas  gehen wir generell von  Volumen- / Körperdaten aus. Nachfolgende Dateiformate können, abhängig von der jeweiligen Programmversion, meist  problemlos importiert werden:  
*.3dm  *.3ds   *.stl   *.stp   *.iges   *.igs   *.dxf  *.dwg

Bilddaten (Pixeldateien),  wie  *.jpg, *. bmp,  *. psd, *. gif  oder  *. tif, können nur eingeschränkt verwendet  werden. Auch in  *.pdf oder  *.eps  eingebettet, bleiben es Pixeldaten. Diese Dateien müssen zunächst vektorisiert werden.
Das Vektorisieren Ihrer Daten bieten wir selbstverständlich an.

Schriften
Um Fehler zu vermeiden, ist es hilfreich, dass Schriften  in Pfade bzw. Kurven konvertiert / vektorisiert werden.  Senden Sie diese in Dateiformaten wie unter 2D-Laserung vermerkt.
Ist Ihnen dies nicht möglich, geben Sie uns sämtliche verwendeten Schriften als Truetype für PC mit.
Solche Schriftfonts haben die Dateiendung *.ttf .

MAC Schriften oder Daten können wir nicht öffnen/bearbeiten/benutzen. Wir arbeiten ausschließlich auf PC-Basis. Bitte speichern/exportieren/konvertieren Sie Ihre “MAC- Daten“  in "PC-fähige" Formate.

Maße / Maßstab
Wird keine Maßeinheit angegeben, gehen wir immer von Millimeter (mm) aus. Bei Zeichnungen oder Skizzen ist Bemaßung, die Angabe eines Maßstabes und/oder die Benennung von Referenzmaßen hilfreich.

Datenträger
Vorzugsweise senden Sie Ihre Daten per eMail. Bei Dateien >10 MB nutzen Sie auch
Datenträger wie  USB-Stick oder CD.

Zur Abstimmung rufen Sie uns gerne an, wir finden eine Lösung.

<< zurück

top